Sicherheit und Ästhetik bei Verpackungen

LUVOBATCH®-Verpackung

Die Verpackungsindustrie stellt besonders hohe und vielfältige Anforderungen an die verwendeten Kunststoffe. Bei Lebensmittelverpackungen sind ästhetische Oberflächen genauso gefragt wie Funktionalität und Lebensmittelsicherheit. Bei der maschinellen Verarbeitung hoher Stückzahlen ist die optimale Verarbeitbarkeit des Kunststoffs durch die richtige Auswahl und Kombination von Gleitmitteln und Anti-Block-Additiven entscheidend. LUVOBATCH®-Masterbatches liefern hier vielfältige, maßgeschneiderte Lösungen. UV-Absorber, antimikrobielle, Anti-Fog- und Anti-Statik-Additive sorgen für weitere Optionen, die einzeln oder in spezifischen Kombinationen zur Verfügung stehen.

Durch unsere Expertise in der Folienproduktion, unterstützt durch gemeinsame Versuche in unserem Folientechnikum, helfen wir Ihnen bei der Optimierung Ihrer Produkte und Produktionsprozesse.

Sicherheit und lupenreine Optik

In Lebensmittel- oder Transportverpackungen sorgen Masterbatches für Haltbarkeitsoptimierung, Keimreduzierung sowie Gewichtsoptimierung und verhindern das Beschlagen von Folien. Sowohl Warenschutz als auch eine ästhetische Verpackung stehen bei uns stets im Zentrum der Überlegungen und stellen Herausforderungen dar, die wir mit Anti-Fog-Additiven, Treibmitteln, Anti-Korrosion-Inhibitoren oder anderen Additiven zu bewältigen wissen. Tauschen Sie sich mit unseren Spezialisten aus!

Das sieht aber lecker aus

LUVOBATCH®-Anti-Fog

Bei der Verpackung von Lebensmitteln sind Haltbarkeitsoptimierung, Keimreduzierung oder auch die Vermeidung beschlagener Folien durch Anti-Fog von hoher Bedeutung. Nur spezielle Masterbatches mit zugelassenen Additiven erlauben die Verwendung der Folie in Lebensmittelverpackungen. Die strengen Auflagen von EU, BfR oder FDA für Lebensmittelverpackungen werden erfüllt und die Qualität unserer Produkte wird durch permanente Tests überwacht.

Masterbatches für den pharmazeutischen Bereich

Produzenten von Verpackungen für Spritzen, Kanülen oder Katheter müssen hohe Auflagen erfüllen. Diese Verpackungen dürfen ausschließlich aus Materialien hergestellt werden, die in der europäischen Pharmakopöe-Monographie unter 3.1.3 und 3.1.6 aufgelistet sind. Neben PE oder PP als Grundmaterial sind lediglich spezifische Anti-Block- und Gleitmitteladditive zugelassen. Lehmann&Voss&Co. bietet in der Produktreihe LUVOBATCH® zugelassene Additiv-Masterbatches für Verpackungsfolien im medizinischen und pharmazeutischen Bereich.

Lieferbar sind Anti-Block-Masterbatches, Gleitmittel-Masterbatches sowie Kombi-Batches in individuell einstellbarer Konzentration.

Effiziente Produktion

Effiziente Produktion

Verarbeitungshilfsmittel sind in der kunststoffverarbeitenden Industrie von großer Bedeutung für störungsfreie und schnelle Produktion. Fluorpolymere werden seit Jahren für die Prozessoptimierung bei der Verarbeitung von Polyolefinen und anderen Polymeren verwendet. Solche Hilfsmittel verhindern Schmelzebruch und „Shark Skin“. Zusätzlich wird die Bildung von Stippen und Gelpartikeln durch die geringere Haftung des Grundmaterials am Extruder und am Werkzeug verringert oder ganz verhindert.

LUVOBATCH® liefert eine große Auswahl von Masterbatches mit vielen Additivkombinationen und -konzentrationen.

Unerwünschte Effekte treten oft auch bei der Verarbeitung von Barrierewerkstoffen wie Polyamid und EVOH auf, die die Qualität oder den Prozess negativ beeinflussen. Fatal hierbei ist, dass diese Werkstoffe oft nur einen Bruchteil der Schichtstärke des Halbzeuges (Film, Rohr, Sheet) darstellen, auf der Kostenseite jedoch meist ein entscheidender Faktor sind. Fehlstellen in den Barriereschichten von Multilayer-Systemen können schnell zu einem erhöhten Ausschuss führen. Um Ihre Multilayer-Folienproduktion ökonomischer zu machen, haben wir innovative Produkte entwickelt, die die Verarbeitung der Barrierewerkstoffe Polyamid und EVOH deutlich vereinfachen und Fehler minimieren.

So basiert das LUVOBATCH®-PA PPA 9659 auf einem hochviskosen PA6-Träger und ist für eine Vielzahl von Polyamiden geeignet.

Das LUVOBATCH®-EVOH PPA 5157 ist eine bisher einzigartige Spezialität, die auf einem EVOH mit 32 Mol% Ethylengehalt basiert und sich für den Einsatz in allen üblichen EVOH-Qualitäten mit einem Ethylengehalt von 29 Mol% bis zu 44 Mol% eignet.

Die Versuche bei namhaften Folien-, Platten- und Rohrherstellern zeigten in allen Anwendungen die gewünschte Produkt- und Prozessoptimierung. Die Produktivität konnte erhöht und die Kosten konnten reduziert werden. Ein weiterer Faktor, der zur Kostensenkung beiträgt: Das LUVOBATCH®-EVOH PPA 5157 bietet eine deutlich verbesserte Maschinengängigkeit im Wendelverteiler, was dünnere EVOH-Schichten ohne Fehlerbild erlaubt.